top of page

Flexible LED-Module –
Made in Germany

REEL-TO-REEL

FLEX-PRODUKTION

Zuverlässiger, günstiger, schneller

Die Reel-to-Reel-Flex-Technologie revolutioniert die Fertigung von flexiblen LED-Modulen und eröffnet spannende Möglichkeiten für die Beleuchtungsindustrie. Diese innovative Methode ermöglicht die kontinuierliche Produktion von LED-Modulen auf flexiblen Trägermaterialien. Durch den Einsatz hochpräziser Rollenprozesse können große Stückzahlen von LED-Modulen effizient und kostengünstig hergestellt werden. Studien zeigen, dass Reel-to-Reel-Flex-Verfahren nicht nur eine verbesserte Produktionsgeschwindigkeit ermöglichen, sondern auch die Qualität und Zuverlässigkeit der LED-Module steigern können.

Vielfältige Vorteile der R2R-Produktion

Kostenersparnis in High-Volume-Anwendungen

  • Geringere Kosten bei großen Stückzahlen durch effiziente Produktion

  • Weniger Materialverbrauch, weniger Verbindungen

  • Einsparungen bei Montage- und Arbeitskosten

Flexibilität / Designvorteile

  •  Neue innovative Formen und Designs möglich

  •  Keine Bindung an starre Geometrien

  •  Neue Anwendungsbereiche

  •  Geringeres Gewicht, geringere Bauhöhe

Umweltfreundlicher

Das Rolle-to-Rolle-Verfahren reduziert den Materialverbrauch und Abfall, was zu einer umweltfreundlicheren Produktion beiträgt und die Nachhaltigkeit fördert.

Höhere Produktqualität und Zuverlässigkeit

  • Höhere Stabilität und Robustheit (Keine Bruchstellen)

  • Exakte Ausrichtung, Positionierung oder Maßgenauigkeit

  • Hohe Wiederholgenauigkeit: Frei von Unregelmäßigkeiten, einheitliche Abstände

  • Reduzierung potentieller Fehlerquellen

  • Weniger anfällig für Leistungsverluste, höhere Lebensdauer

  • Exakte Reproduzierbarkeit der LED-Module (innerhalb einer Produktionscharge und über verschiedene Chargen hinweg)

Bessere Verarbeitung / Automation

  • Leichtere Applikation durch Roboter und Maschinen

  • Einfachere Montage, kein zusätzliches Werkzeug  

  • Verkürzte Durchlaufzeiten, erhöhte Produktivität und konsistente Qualität

  • Effiziente Produktion

  • Vorteile bei wechselnden Produktlängen

  • Geringer Lagerbedarf, optimierte Logistik und Bestandsmanagement

KONTAKT

Fragen Sie Ihr Projekt an!

Zögern Sie nicht, unseren Experten für LED-Module zu kontaktieren.

Daniel Görike – Key Account Manager –

Tel. +49 7471 96014 – 73

E-Mail dg@leds.de

AUSBLICK

Trends und zukünftige Entwicklungen im Bereich Reel-to-Reel-Flex

Der Einsatz von Reel-to-Reel-Flex-Technologie für die Fertigung von flexiblen LED-Modulen ist nicht nur ein aufstrebender Trend in der Beleuchtungsindustrie, sondern wir beobachten bei vielen unserer Kunden einen Wandel von starren Modulen hin zu Reel-to-Reel-Ware. Dieser Trend wird von einer ganzheitlich betrachteten Kostenoptimierung und der Erhöhung der Produktqualität motiviert. Kunden erkennen Vorteile in der erhöhten Stabilität und Robustheit der LED-Module, was sich positiv auf die Qualität und Zuverlässigkeit auswirkt.

Branchenverbände und Marktanalysen zeigen, dass der Einsatz von Reel-to-Reel-Flex-Technologie in den kommenden Jahren weiter an Bedeutung gewinnen wird. Das kontinuierliche Wachstum von Anwendungen wie gebogenen Displays, flexiblen Leuchtschildern und dekorativen Beleuchtungselementen treibt die Nachfrage nach flexiblen LED-Modulen voran. Durch die kontinuierliche Optimierung des Reel-to-Reel-Flex-Verfahrens und die Integration fortschrittlicher Materialien und Technologien werden noch leistungsstärkere und vielseitigere und günstigere flexible LED-Module erwartet. Diese Trends machen Reel-to-Reel-Flex zu einer vielversprechenden und zukunftsweisenden Technologie für die LED-Beleuchtung.

Große Auswahl ab Lager

Unser Standard-Portfolio umfasst ein Vielzahl an flexiblen LED-Modulen für nahezu jede Anforderung!

ZERTIFIZIERT

ISO Zertifizierte Qualität

Wir liefern zertifizierte Qualität. LUMITRONIX® ist ein Partner, auf den Sie sich verlassen können. Unser Qualitätsmanagement  ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert und umfasst alle Bereiche – von der Produktentwicklung bis zum Kundenservice. Außerdem verfügt LUMITRONIX® als verantwortungsbewusstes Unternehmen über einen zertifizierten Arbeitsschutz nach ISO 45001.

Energie einsparen und Ressourcen schonen

Oft sind es die kleinen Dinge, die in der Summe Großes bewirken. Über unser zertifiziertes Umweltmanagement hinaus, ist uns ein verantwortungsvoller Umgang mit unseren Ressourcen sehr wichtig. Daher versuchen wir täglich durch verschiedene Maßnahmen nachhaltig zu handeln, Energie einzusparen und Müll zu vermeiden.

Layer_grau_rolle_80_edited.png

EINMALIG SO IN EUROPA

  • Hochmoderner Maschinen-Park

  • 600 mm Imagelänge mit endloser Wiederholbarkeit

  • 150 mm – 500 mm Substratbreiten

  • Dicken von 10 μm – 150 μm

  • Traceability dank aufgelasertem Barcode

  • Höchste Prozesssicherheit durch Vollautomation

Kenndaten unserer Fertigung:

DIE LINIE IM DETAIL

Modernster Maschinenpark für höchste Qualität

Die Serienverarbeitung der flexiblen Platinen findet auf unserer neuen High-End-Produktionslinie inhouse statt. Der neue Flexleistenpark ist in der Lage, die plasmametallisierten Basisplatinen im Reel-To-Reel-Verfahren zu bestücken. Dank modernster Maschinen und hoher Verarbeitungsgeschwindigkeiten kann die Produktion im großen industriellen Maßstab realisiert werden.

01 – Line Control

Mit der Line Control haben wir volle Kontrolle über die Linie und den Produktionsprozess und können im Problemfall sofort reagieren.

 

  • Steuerung der Transportsysteme und Anlagen

  • Start/Stopp der einzelnen Maschinen über SMEMA

  • Handling der Produktionslose und einzelner Bearbeitungsfelder

  • Überwachung der Spooler und Puffer

  • Steuerung der Auf- und Abwickeleinheiten

  • Datentracing-Pakete zur Rückverfolgbarkeit

02 – Abrollen

  • Rollengewicht bis 150kg

  • Durchmesser Rollenaufnahme 76 und 153mm

  • Schnellwechseleinheit für Substrat-Rollenaufnahme

  • Fügeeinheit für Vorlaufband

  • Rollenmesser zur optimalen Substrattrennung

  • Pneumatische Niederhaltemechanik

03 – Beschriftung

  • Frei programmierbares XY-Gantrysystem

  • Tintenstrahl-Drucksystem zur Markierung von sämtlichen kundenindividuellen Wünschen wie: Barcodes, Chargennummern, Kundenartikelnummern, Logos, Counter, etc.

  • Präziser Aufbau mit Linearmotoren u. digitalem Encodersystem

  • Kamera für präzises Positionieren

  • Wiederholgenauigkeit < 10μm

04 – Lötpastendruck

Über die Hälfte aller mangelhaften Lötstellen sind auf den Pastendruck zurückzuführen. Unser vollautomatischer Lotpastendrucker vom Marktführer DEK ist die Basis für unsere hohe Prozesszuverlässigkeit.

  • Prozesssicheres Druckverfahren für ein optimales Lötergebnis

  • Zykluszeit von nur wenigen Sekunden

  • Automatischer Schabloneneinzug und -positionierung mit Tropfschutz

  • HawkEye-Pasteninspektion auf wenige μm genau

  • Rakeldruckkontrolle des Rakelkopfs

  • Cyclone High-Speed Unterseitenreinigung

  • Höchste Druckgenauigkeit von 20 μm bei 6 Sigma

05 – Bestückung

  • Spezialtransporteinheit

  • Hohe Bestückgeschwindigkeit von 52.500 Bauteilen/h (nach IPC)

  • Großes Bauteilspektrum ( 01005 – 27x27mm bei maximaler
    Bauteilhöhe von 8,5mm)

  • Hohe Genauigkeit von 34 μm bei 3 Sigma

  • Gesamtkapazität von 120 x 8mm Stellplätzen

06 – Infrarot-Löten

  • Infrarot Heizelemente

  • Positionierbare Lötkammer für unterschiedliche Imagelängen

  • Zonen-Temperaturmessung und Regelung mit getrennt steuerbaren Heizelementen

  • Lötprozessüberwachung und Steuerung nach standardisierten Reflowprofilen

  • Lötdampfabsaugung

07 – Automatische Sichtprüfung

Mit dem integrierten Funktionstest werden Fehler in der Serienproduktion festgestellt. Fehlende oder falsch bestückte Bauteile, verdrehte und versetzte, sowie nicht vorhandene oder verunreinigte Bauteile werden zuverlässig erkannt.

 

  • Light-Up-Tests mithilfe von kundenindividuellen
    Kontaktieradaptern

  • Material-Straffeinheit für optimale Substratpositionierung

  • Bestmögliche Messabdeckung bei hoher Auflösung

  • Andauernde Prozessüberwachung

08 – Präzisionsschneiden

  • Frei programmierbares XY-Schneidsystem

  • Präziser Aufbau mit Linearmotoren

  • Wiederholgenauigkeiten ±50 μm

  • Lineares Schneiden sowie Freiformschneiden möglich

  • Ultraschall-angeregtes Schneidmesser für hohe Standzeit
    und bestmögliche Schnittergebnisse

  • Für alle gängigen Folien und Substrate

  • Kamera für präzises Positionieren des Schneidkopfes

09 – Aufrollen

  • Schneid- und Splice-Funktion

  • Rüstwagen für schnelle Rollenwechsel

  • Aufnahme von einzelnen Streifen auf einzelnen Rollen oder der Substratbreite bis 500 mm

  • Fügeeinheit für Nachlaufband

  • Rollenmesser zur optimalen Substrattrennung

  • Pneumatische Niederhaltemechanik

  • Material-Straffeinheit für optimale Substratpositionierung

  • Bestmögliche Messabdeckung bei hoher Auflösung

  • Andauernde Prozessüberwachung

bottom of page