top of page

REFERENZEN

Erfolgsgeschichten unserer Kunden

Unsere Entwicklungingenieure verfügen über breites Branchenwissen und haben viele Projekte aus den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen realisiert. Für Ihre kundenspezifische LED-Lichtlösung greifen wir auf eines der umfassendsten LED-Sortimente zurück und sind in der Lage maßgeschneiderte LED-Module in der eigenen hochmodernen Produktion zu fertigen.

2-in-1 Leuchte

Kombination aus Arbeitslicht und UV-Leuchte für Swarovski

  • Swarovski zeichnet sich als Hersteller verschiedener Produkte von herausragender Qualität aus, darunter Kristallfiguren und Schmuckstücke.

    Einige dieser Erzeugnisse erfordern die manuelle Applikation von Kristallen. Hierbei kommt ein speziell entwickelter Klebstoff zum Einsatz, um die Komponenten sicher zu verbinden. Der Prozess umfasst das Aushärten des Klebemittels mittels UV-Licht. In der Vergangenheit setzte Swarovski zwei separate Beleuchtungssysteme ein: eines für das UV-Licht, das für den Aushärtungsprozess notwendig ist, und ein zusätzliches Arbeitslicht, um die Sichtbarkeit während der Fertigung zu optimieren.

    • Kombination von Arbeitslicht und UV-Licht in einer Leuchte

    • Hochwertige Verarbeitung mit langer Lebensdauer

    • Einfache Positionierung und Distanzregulierung zum Zielobjekt

    • Einstellbare Bestrahlungsdauer und -intensität direkt am Leuchtenkopf

    • Bedienung über Leuchtenkopf und Fußtaster

    • Individuelle Softwareanpassung an die Produktionsprozesse des Kunden

    • Kombination von Nichia UV-LEDs und weißen LEDs auf 4-Kanal LED-Platine

    • Individuelles Leuchtendesign aus Aluminium

    • Flexibler Gelenk-Arm und Griffe am Leuchtenkopf für komfortable Positionierung

    • Integration von Tastern und Fußtastern

    • Maßband und Halterung für Abstandsmessung an der Leuchte

    • Entwicklung einer individuellen, frei programmierbaren Steuerungs- und Controllerplatine

    • Maße der Leuchte: 198 x 325 x 155 mm

    • Gewicht: 5350 g

    • 33 Nichia LEDs auf 4 Kanälen

    • 33 Silikonoptiken für optimale Lichtverteilung

    • Eingangsspannung: 36 - 48V

    • Maximale Leistung: 120W

    • Abstrahlwinkel: ca. 60°

    • CE / RoHS / Reach Konformität

    • Lichtstrom- / Strahlungsemission: >50.000h, softwaregesteuert nachregelbar

  • Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe bei einem ähnlichen Projekt?

    Ich bin gerne für Sie da:

    Daniel Göricke

    Tel. +49 7471 96014 – 73
    Mail: dg@leds.de

High Performance Indoor Environment

LED-Module fürs Fraunhofer Prüflabor

  • Im Rahmen einer Untersuchung zur Wirkung von Vollspektrum-LEDs auf Menschen in Innenräumen wurde das HiPie-Labor (High-Performance-Indoor-Environment) des Fraunhofer Instituts für Bauphysik (IBP) mit LED-Modulen von LUMITRONIX® ausgestattet. Diese wurden mit LEDs mit unterschiedlichen Farbwiedergabeindizes und Farbtemperaturen bestückt. Die LED-Module wurden für eine einfachere Installation auf Träger vormontiert. Hinzu kam eine Ansteuerung über DMX und DALI.

    Im HiPie-Labor des Fraunhofer IBP sind bauphysikalische Raumparameter wie Akustik, Licht und Klima gezielt und variabel beeinflussbar, so dass deren Wirkung auf den Menschen untersucht werden kann. Eine Tageslichtwand ermöglicht die Simulation der Sonneneinstrahlung durch Fenster unter der Berücksichtigung der veränderlichen Lichtverhältnisse im Tagesverlauf. In Kombiantion mit frei gestaltbaren Kunstlichtszenarien sind sämtliche relevanten Beleuchtungssituationen darstellbar.

    • LEDs in drei verschiedenen Farbtemperaturen (2700 K, 4000 K, 6500 K)

    • Verschiedene Spektren (2x Vollspektrum, 1x Standard-CRI 80, 1x RGBW)

    • Beleuchtungsstärke von 2000 Lux im Mittelwert auf den Arbeitsplatz (je nach LED-Type)

    • DMX- und DALI-Ansteuerung

    • Montage der LED-Module auf Träger für eine schnellere Montage

    • Bestückung von BackMatrix LED-Modulen mit je 6 verschiedenen Sonnenlichtspektren in 2700K, 4000K und 6500K von zwei verschiedenen LED Herstellern (SunLike von Seoul Semiconductor & Optisolis von Nichia)

    • Bestückung von BackMatrix LED-Modulen mit roten, grünen & blauen LEDs sowie 3 verschiedenen Standard-CRI-80-Spektren in 2700 K, 4000 K und 6500 K (Nichia)

    • Das Fraunhofer Institut kann so in dem Labor 2700 K, 4000 K und 6500 K in drei verschiedenen spezifischen Spektren frei steuern und kann auch rotes, blaues oder grünes Licht ergänzen um die Lichtwirkung noch feiner abzustimmen.

    • Gesteuert wird das über DALI mit Meanwell HLG-240H-24B Netzgeräten, an deren Dimmeingang die DALI-Schnittstelle angeschlossen ist.

    • Wir haben die BackMatrix Module auf den Platten vormontiert und verkabelt, damit diese beim Fraunhofer Institut direkt in die Lichtdecke eingelegt werden konnten.

  • Backmatrix LED-Module

    • Konstantspannung: 24V

    • LED-Anzahl pro Modul 49

    • Platine: FR-4, 1-lagig

    • Lötfreier Anschluss über Scheidklemmen möglich

    • Keine Kühlung erforderlich

    • Einfache Installation

    • Maße: 280x280x7mm

  • Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe bei einem anderen Projekt?

    Ich bin gerne für Sie da:

    Paul Sparenborg

    Tel. 07471 96014 – 77
    Mail: ps@leds.de

Frühling in der Küche

Vollspektrum LED-Modul und Steuerung für Gewächshausschrank

  • Im Plantcube des Münchner Unternehmens Agrilution herrscht das ganze Jahr über das perfekte Klima für Kräuter, Salate und Microgreens. Die bereits mit Saatgut ideal präparierten Seedbars werden automatisch mit Wasser und optimalem Licht versorgt.  Für jede Pflanzenart sind individuelle Parameter in der Cloud hinterlegt – eine Art Anleitung für optimales Wachstum und ein Maximum an Nähr- und Geschmacksstoffen.
    LED-Module mit dem kompletten Farbspektrum und eine abgestimmte Steuerung liefern immer den richtigen Lichtmix an Peak-Wellenlängen und die passende Intensität.

    • Vollspektrum LED-Modul für ganzjährig optimales Licht für perfektes Wachstum und ein Maximum an Nähr- und Geschmacksstoffen

    • App-basierte Steuereinheit, welche den richtigen Mix aus Peak-Wellenlängen für die eingesäte Pflanze gewährleistet

    • Violett leuchtendes LED-Modul bestückt mit 12 LEDs:

    • Rotlicht für gute Keimung und Wachtstum

    • Blaulicht zur Unterstützung der Photosynthese

    • Steuerungsmodul zur Steuerung über Agrilution App, welche kommuniziert welche Pflanzen wo eingelegt sind

    • Konstantstrom LED-Modul 106x28mm auf Alubasis mit Abdeckung und Kühlkörper für optimales Thermomanagement

    • Bestückung in 4 Peak-Wellenlängen: hyper red (660nm), far red (730nm), deep blue (450nm), white (5700K)

    • 150° Abstrahlwinkel für optimale Ausleuchtung

    • Steuerungsplatine zum Übermitteln der jeweils benötigten Parameter für die Pflanze aus der Cloud

  • Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe bei einem anderen Projekt?

    Ich bin gerne für Sie da:

    Esther Strecker

    Tel. 07471 96014 – 38
    Mail: es@leds.de

Hohe Anforderungen für bewegtes Bild

LED-Komponenten für Flächenleuchte

  • Unser Kunde ist ein Unternehmen aus der Film- und Medienbranche, das professionelles Equipment für Filmsets und Fernsehstudios entwickelt und produziert. Es ist dabei als mittelständisches Unternehmen in allen Bereichen marktführend – ein sogenannter „Hidden Champion“ in Deutschland. Für ein Beleuchtungssystem für die Film- und Fernsehindustrie, wurde eine weiße LED gesucht, die sehr spezielle Anforderungen erfüllen musste, damit der Kunde sich von seinen Wettbewerbern absetzen kann. Die weiße LED wird in dem Beleuchtungssystem zusammen mit einer blauen, grünen und roten LED eingesetzt. Das Beleuchtungssystem bietet den Anwendern verschiedenste Möglichkeiten und Einstellungen. Die Farbtemperatur kann zwischen 2.800K und 10.000K eingestellt werden. Die Farbwiedergabe ist außergewöhnlich gut. Der Farbton, die Sättigung und der Grün- bzw. Magentapunkt können durch die Zusammenstellung der LEDs genau eingestellt werden.

    • Sehr eng selektierter Farbort (vergleichbar mit 3-Step MacAdam) oberhalb der Planck’schen Kurve

    • Stabiles Binning im Bereich der Vorwärtsspannung und Helligkeit

    • Maximale Vorwärtsspannung von 3,0V

    • Langfristige Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit

    • Evaluierung von Midpower LEDs verschiedener Hersteller

    • Umsetzung der Anforderungen gemeinsam mit dem Hersteller und dem Kunden

    • Etablierung eines Projekts mit Sonderproduktion zur Sicherstellung der außergewöhnlichen Binninganforderungen für den Kunden

    • Projektbegleitung mit umfassender Beratung durch Lumitronix von Anfang an

    • Langfristige Sicherstellung der Verfügbarkeit sowie der Binninganforderungen durch Lumitronix

    • Hersteller: Nichia

    • LED Serie: 757

    • Leistungsbereich: Midpower

    • Farbtemperatur: 3.000K

  • Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe bei einem anderen Projekt?

    Ich bin gerne für Sie da:

    Peter Sonnenschein

    Tel. 07471 96014 – 19
    Mail: pts@leds.de

Licht wie das der Sonne

LED-Modul und Steuerung für Tageslichtleuchte

  • In Zusammenarbeit mit Seoul Semiconductor, Toshiba Materials und Derungs Licht gewann LUMITRONIX® den Innovationsaward der LED professional Symposium & Expo 2018 in der Kategorie "Best Field Application". Ausgezeichnet wurde eine Sonnenlicht-Leuchte, die den natürlichen Tagesverlauf des Sonnenlichts realistisch nachahmen kann. Durch das LED-Modul "LinearZ 280 HCL" und die kompakte Steuereinheit PowerController V2 von LUMITRONIX® und die SunLike LEDs von Seoul Semiconductor und Toshiba Materials wird das gesamte Spektrum des Sonnenlichts realitätsgetreu wiedergegeben. Der Tagesrhythmus des Menschen wird unterstützt und die Farbklarheit von Objekten wird verbessert. Die Leuchte von Derungs Licht findet häufig in Krankenhäusern Verwendung, um bettlägerigen Patienten ein naturgetreues Licht zu bieten.

    • Die Leuchte soll in der Lage sein, das Licht dem Sonnenverlauf nachzuempfinden und die Helligkeit anzupassen

    • Wiedergabe eines sonnenlichtähnliches Spektrums

    • Krankenbettleuchte, die vor allem bettlägerigen Menschen die Möglichkeit bietet, den langen Entzug von Tageslicht zu kompensieren

    • Längliches LED-Modul LinearZ 280 HCL auf Basis einer FR4 Platine mit thermal vias

    • Gute Wärmeabfuhr trotz Verzicht auf teurere Alu-Platine durch Verwendung der thermal vias

    • 56 warmweiße (28 x 2700 K und 28 x 3500 K) und 56 neutralweiße (5000 K) SunLike LEDs  in richtiger und enger Anordnung für die gewünschte Farbmischung, homogene Ausleuchtung und Einstellung der Farbtemperatur

    • kompakte Steuereinheit PowerController V2

    • Realtime Clock

    • Leuchtengehäuse Zera Wall von Derungs Licht

    • Maße: 279,5 x 20 mm

    • Platinenmaterial: 2-lagiges FR4 mit thermal vias

    • CRI: >95

    • 112xSeoul SunLike (28x2700 K, 28x3500 K, 56x5000 K)

    • Betrieb: 24 V Konstantspannung

    • Lichtstrom: 2029 lm

    • Effizienz: 83 lm/W bei 2700 K, 95 lm/W bei 5000 K

    • PowerController V2 Steuereinheit

    • Realtime Clock

  • Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe bei einem anderen Projekt?

    Ich bin gerne für Sie da:

    Paul Sparenborg

    Tel. 07471 96014 – 77
    Mail: ps@leds.de

Erleuchtung beim Kochen

LED-Leisten für Dunstabzugshauben

  • Unser Kunde entwickelt und produziert Dunstabzugshauben und Lüftungs-Systeme in Deutschland. Durch die hohe Innovationskraft arbeiten die Abzugshauben leiser, wesentlich effizienter und deutlich energiesparender. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist das herausragende Design der Abzugshauben – hierbei spielt die Beleuchtung eine wichtige Rolle.

    • Effiziente und langlebige LEDs

    • Einsatz in Kochfeld- und Ambientebeleuchtung

    • Hohe Flexibilität beim Einsatz der LED-Leisten

    • Mindestens Energieeffizienzklasse A

    • Keine sichtbaren Farbabweichungen

    • Entwicklung mehrerer LED-Leisten unterschiedlicher Länge

    • Homogenes Leuchtfeld durch enges Binning und gleichbleibenden Abstand der LEDs

    • Einfachste Kombination durch Steckverbinder

    • Verwendung langlebiger Nichia-LEDs und Produktion der LED-Leisten im eigenen Haus

    • 5 Jahre Garantie, Made in Germany

    • Zehn unterschiedliche LED-Module

    • Techn. Details exemplarisch für ein Modul:

    • Maße: 500 x 18 mm

    • Platinenmaterial: FR4

    • LED: 49 x Nichia 157 Serie

    • Eingangsspannung: 24 V

    • Typ. Leistung: 6,5 W

    • Typ. Helligkeit: 630 lm

    • Produktion von 100.000 Modulen im Jahr

  • Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe bei einem anderen Projekt?

    Ich bin gerne für Sie da:

    Christoph Klotz

    Tel. 07471 96014 – 69
    Mail: chk@leds.de

Highpower für den Weg nach oben

LED-Module für Windkraftanlagen

  • Der Kunde ist führender Hersteller von Windkraftanlagen in Deutschland und war auf der Suche nach einem neuartigen und technisch hochwertigen Wegebeleuchtungssystem für seine Anlagen. Das Beleuchtungssystem soll auf allen Ebenen des Turms angebracht werden und die Wartungs- und Kontrollarbeiten in der Anlage so einfach wie möglich zu machen – bei gleichzeitig möglichst niedrigem Stromverbrauch.

    • Auslegung des Moduls auf einen sehr weiten Eingangsspannungsbereich von 12- 36 V DC / AC

    • Gewährleistung einer Lebensdauer von 50.000 Stunden bzw. einem Betrieb von 20 Jahren

    • Lückenlose Rückverfolgbarkeit auf Bauteileebene

    • Höchste EMV-Störfestigkeit der Elektrik

    • Widerstandsfähigkeit der Mechanik gegen äußere Einflüsse („Schwingen und Schocken“ oder agressive Atmosphären, z. B. Salznebel)

    • Niedrige Herstellungskosten

    • Entwicklung eines Modules nach Anforderung des Kunden (Lastenheft)

    • EMV-gerechtes Design trotz widriger Umgebungsbedingungen. Besonders herausfordernde Ansprüche an den Schutz der Baugruppe vor elektromagnetischen Störeinflüssen

    • 1,5 mm dicke und thermisch optimierte FR4 Platine mit 20 ausgewählten Highpower LEDs: Helligkeit von 1015 Lumen, Farbtemperatur von 6500 K, CRI von mind. 80 sowie kostenoptimierte Herstellung

    • Maße: 70 x 50 mm

    • Platinenmaterial: FR4 (zweilagig)

    • LED: 20 x Nichia 757 Serie

    • Eingangsspannung: 24 V Konstantspannung

    • Typ. Leistung: 12 W

    • Lichtstrom: 1015 lm

    • Effizienz: 88 lm / W (inkl. Abdeckung)

    • Produktion von 60.000 Modulen im Jahr

  • Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe bei einem anderen Projekt?

    Ich bin gerne für Sie da:

    Paul Sparenborg

    Tel. 07471 96014 – 77
    Mail: ps@leds.de

Ein heller Zug

LED-Module für Schienenfahrzeuge

  • Der Kunde ist Spezialist für Objekt- und Sonderleuchten und produziert in Deutschland. Das Unternehmen konstruiert und fertigt seit über 50 Jahren unter anderem Leuchten für Schienenfahrzeuge im Innen- und Außenbereich. Aufgabe war es ein LED-Modul zu konzipieren, welches als Deckenbeleuchtung in einer Straßenbahn eingesetzt werden soll.

    • Der Kunde ist Spezialist für Objekt- und Sonderleuchten und produziert in Deutschland. Das Unternehmen konstruiert und fertigt seit über 50 Jahren unter anderem Leuchten für Schienenfahrzeuge im Innen- und Außenbereich. Aufgabe war es ein LED-Modul zu konzipieren, welches als Deckenbeleuchtung in einer Straßenbahn eingesetzt werden soll.

    • Robustheit gegenüber Erschütterung und Vibrationen beim Fahren

    • Leichte Installation und Wartung des UV-C-Systems

    • In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden wurde ein entsprechendes LED-Modul entwickelt

    • Aluminium Platine für optimale Wärmeableitung

    • Polycarbonat-Optiken werden den hohen Materialanforderungen vollends gerecht

    • Einfache Weiterverarbeitung dank konfektionierter Anschlussleitung und Verpackung

    • Gewünschte Helligkeit wird mit 250 lm durch drei langlebige Nichia LEDs sogar übertroffen

    • Durchmesser: 44 mm

    • Platinenmaterial: Aluminium

    • Abstrahlwinkel: 54°

    • LED: 3 x Nichia 219 Serie

    • Material der Optik: Polycarbonat

    • Lichtstrom/-farbe: 250 lm / 3000 K

    • Eingangsspannung: 12-33 V DC

    • Max. Leistung: 3,6 W

    • Produktion von 17.000 Modulen im Jahr

  • Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe bei einem anderen Projekt?

    Ich bin gerne für Sie da:

    Daniel Görike

    Tel. 07471 96014 – 73
    Mail: dg@leds.de

Desinfektion im Bestattungswagen

UV-C LED-Module Violet für HARTUNG

  • Die Firma HARTUNG BESTATTUNGSWAGEN in Suhl ist spezialisiert auf den Umbau von Automobilen für den Sargtransport. In Bestattungswagen lauern viele Bakterien und Viren, denen mit unterschiedlichen Materialien und Techniken zu Leibe gerückt wird. Um die Hygiene im Transportraum weiter zu erhöhen, hat HARTUNG nach effektiven und bezahlbaren Möglichkeiten gesucht, um seinen Kunden in ihrem Bestatteralltag zu helfen und ein Ansteckungsrisiko mit Krankheitserregern zu minimieren. HARTUNG reagiert damit auf eine neue Nachfragesituation, die in der Pandemie entstanden ist, da besondere Hinweise zum Umgang mit SARS-CoV-2-infizierten Verstorbenen empfohlen werden.

    • Verbesserung der Hygiene im Sargraum durch Entkeimung der Raumoberflächen und am Sarg

    • Wirkungsvolles UV-C-System mit stromsparender LED-Technik

    • Passende Steuerung mit Sicherheitsvorkehrungen, um Gefahren für Personen zu vermeiden

    • Einsatz des UVC-Systems als mobile Lösung durch Einspeisung über die Autobatterie beim Fahren

    • Robustheit gegenüber Erschütterung und Vibrationen beim Fahren

    • Leichte Installation und Wartung des UV-C-Systems

  • • Das Projekt wurde mit vier Standard Violet UV-C LED-Modulen realisiert.

    • Die UV-C-Leuchten wurden so platziert, dass alle Oberflächen im Sargraum bestmöglich erreicht werden.

    • Mit Hilfe einer optischen Simulation wurde vor Installation sichergestellt, dass der Strahlungsfluss der UV-C-Leuchten optimale Ergebnisse realisiert und überprüft wieviel optische Leistung die Oberflächen erreicht. Damit wurde die Dauer für eine effektive Entkeimung während der Fahrtzeiten bestimmt

    • Die Steuerungseinheit „Power Controller“ wurde hausintern für den mobilen Einsatz angepasst und liefert Sicherheitsvorkehrungen um den Kontakt mit Menschen zu vermeiden.
    • Anstelle des im Standardmodul vorgesehenen Ein/Aus-Tasters wird das Netzteil nun gleichzeitig mit der Zündung des Bestattungswagens geschaltet. Damit werden die UV-C-Leuchten während der Fahrt aktiviert. Dafür wurde darüber hinaus auch der zweite Taster „Tür“ invertiert: Normalerweise wird in Fahrzeugen die Beleuchtung im Innenraum eingeschaltet, sobald Türen geöffnet werden – hier wurde aber der umgekehrte Effekt umgesetzt, nämlich dass die geschlossene Tür das Signal gibt, dass die UV-C LEDs gefahrenlos angehen können.

    • 4 x einsatzfertige UV-C-LED Leuchten Violet UVC LED-Modul, 275nm

    • 275nm Peak Wellenlänge mit 12 Seoul Viosys UVC-LEDs

    • Konstantstrombetrieb mit 450 mA

    • Deckel inkl. UVC-Optik von LEDiL

    • Robustes Gehäuse aus Aluminium

    • Steuerungsplattform Power Controller – wurde für das Projekt kundenspezifisch angepasst

  • Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe bei einem anderen Projekt?

    Ich bin gerne für Sie da:

    Esther Stecker

    Tel. 07471 96014 – 38
    Mail: es@leds.de

Große Flächen, große Flexibilität

LED-Module für Industriebeleuchtung

  • Unser Kunde ist Spezialist für Industriebeleuchtung in Deutschland. Das Unternehmen entwickelt Langfeldleuchten mit System. Die Leuchten ermöglichen eine langfristige, effiziente und flexible Beleuchtung – sowohl von großen Flächen als auch über große Distanzen. Zu den Endkunden des Spezialisten zählen diverse Baumärkte und Großhandelsgeschäfte.

    • Entwicklung von Modulen, welche zugleich effizient und leuchtstark sind

    • Einfache Handhabung durch ein mechanisches und elektrisches Stecksystem

    • Homogene Lichtverteilung in verschiedenen Leuchtklassen

    • Flexibilität in der Farbwahl, von warmweiß bis neutralweiß

    • 700 mA Konstantstrom, drei Module mit einer Gesamtlichtausbeute von 3000 lm

    • In enger Abstimmung mit dem Kunden sind sechs Module entstanden, welche flexibel und individuell eingesetzt werden können:

    • Leistungen von 8 bis 20 W

    • 36 bis 45 Nichia LEDs der Serie 757

    • Je nach Leistungsklasse, FR4 und Alu Platinen

    • Erreichte Helligkeiten von 3300 lm bis 8400 lm

    • LED Modul neutralweiß, 45 x NF2L757DRT-V1

    • Maße: 400 x 16,5 mm

    • Platinenmaterial: Alu

    • LED: 45 x Nichia 757 Serie

    • Lichtstrom: 3300 lm bei 700 mA

    • Leistung: 19,8 W

    • Effizienz: 145 lm / W

    • CRI: mind. 80

    • Produktion von 35.000 Modulen im Jahr

  • Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe bei einem anderen Projekt?

    Ich bin gerne für Sie da:

    Kevin Nagy

    Tel. 07471 96014 – 61
    Mail: kn@leds.de

WAS KÖNNEN WIR FÜR SIE TUN?

Kundenspezifische LED-Lichtlösungen nach Ihren Anforderungen.

Ob Straßenbeleuchtung oder Designerleuchte - LUMITRONIX® ist der starke Partner für Ihre Produktentwicklung.

Wir sind der Spezialist für LED-Technik und individuelle Lichtlösungen. Mit eigener Entwicklung und hochmoderner Fertigung am Standort Hechingen produzieren wir LED-Module  nach Ihren Anforderungen und passend für Ihre Anwendung – Qualität made in Germany.

bottom of page